Storytelling mit Daten

Seminar  I  1 Tag

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Berufspraktiker:innen aus den Bereichen

Marktforschung, Controlling, Analytics, Data Science, Research, Business Intelligence,
sowie alle die ihre datenbasierten Ideen und Erkenntnisse effektiver, strukturierter und verständlicher kommunizieren wollen. 

Hauptanwendungsfälle sind z.B. die Ergebnispräsentation beim Kunden, Berichte & Reportings oder Ideen-Pitches bei Entscheidern. 

Lernziele

  • Aus der Datenflut eine Kernbotschaft herausarbeiten.
  • Aus Daten Wert schöpfen. Handlungsempfehlungen statt Aufzählen von Information. 
  • Logisch & verständlich argumentieren. Strukturiert gliedern. 
  • Den Empfänger verstehen, empathisch kommunizieren, Vorbehalte antizipieren.
  • Wichtig von unwichtig unterscheiden. In Summary & One-Pager komprimieren. 
  • Mit kreativen Techniken Spannung & Interesse aufbauen
  • Mit klaren, effizient erstellten Visualisierungen illustrieren.

Inhalte

Die Teilnehmer:innen lernen Konzepte und Regelwerke aus der modernen Geschäfts-kommunikation kennen, die z.B. in der Unternehmensberatung erfolgreich eingesetzt werden. Als Quellen dienen zum Beispiel die Arbeiten von Nancy Duarte, Cole Nussbaumer-Knaflic, Barbara Minto, Edward Tufte und Rolf Hichert.

Das Seminar findet online oder als Präsenzveranstaltung statt und umfasst einen Tag. Dieser ist untergliedert sich in Wissensvermittlung, praktische Übungen in kleinen Gruppen, sowie Beratung anhand von Fallbeispielen, die die Teilnehmer:innen zur ad hoc-Optimierung ins Seminar mitbringen können.  

 Das Seminar beschreibt den ganzen "Weg" von der Empfänger- und Kontextanalyse über das Erarbeiten von Kernbotschaft & Story, sowie die Strukturierung der Inhalte, 

bis hin zum Storyboarding und der Auswahl und Gestaltung geeigneter Visualisierungen. 

Seminar-Teilnehmer:innen bekommen als Material theoretisches Wissen, inspirierende Zitate & Gedankenanstöße, greifbare Fallbeispiele & Übungen, praxisorientierte Tipps & Tools, sowie einen fundierten Katalog an Quellen und weiterführender Literatur an die Hand

Beispiel: Das ACCA-Modell stammt aus den Werkzeugkästen des Marketing. In der Datenkommunikation kann es eingesetzt werden, um das Kommunikationsziel zu definieren. 

Beispiel: Der Ansatz "Situation - Komplikation - Lösung" aus der Unternehmensberatung eignet sich, um die Kernbotschaft einer datenbasierten Präsentation herauszuarbeiten.  

Beispiel: Das Storyboarding ist aus dem kreativen Umfeld bekannt. Übersetzt in die Welt der Geschäftskommunikation ist es eine Technik, die bei der effizienten Erstellung von Power Points hilft. 

Beispiel: Aus den Storyboard wird eine fertige Präsentation - die narrative Struktur wurde übersetzt in eine nachvollziehbare Gliederung. Jedes Slide hat eine definierte Funktion. 

Beispiel: Zur Ausarbeitung der einzelnen Slides gehört Visualisierung von Daten. Unterschiedliche visuelle Gestaltungselemente entscheiden über die Lesbarkeit: Hier anhand von Tabellen in verschiedenen Varianten.  

Beispiel: Aus einem überladenen Diagramm wird in wenigen, leicht erlernbaren Schritten eine klare, aussagekräftige Visualisierung mit Platz für die datenbasierte Story.